Backstorry, alles begann am 12.08.1970!

Ochtersum ein Stadtteil von Hildesheim, Bistumes und – Dom Stadt in Niedersachsen. Am 12. August 1970 durfte ich das Licht der Welt entdecken. Der 12. August an dem Tag an dem der Moskauer Vertrag unterzeichnet. Ein denkwürdiger Vertrag zwischen der BRD und der Sowjetunion. Manche reden davon, dass es das Ende des kalten Krieges eingeleitet hat.

Meine Kindheit durfte ich in dem dörflichen Stadtteil verbring. Mit 10 Jahr lebte ich meinen ausgeprägten Gemeinschaftssinn in der freiwilligen Feuerwehr Ochtersum.

Als junger Mann, gerade so eben den Haupschulabschluß geschafft, begann meine Leidenschaft für die Technik. Eine Ausbildung zum KFZ – Mechaniker, bei Coca – Cola. Aus heutiger Sicht zum Glück, denn ich durfte alte LKW’s von Grund auf restaurieren.

Nach meiner Ausbildung, Anfang 20, war dieser Beruf nicht mehr so sexy. Ich dachte mir „Es muss doch was geben mit mehr, halt mehr….. Geld!“

Was kann da besser passen als die Finanzdienstleistung? In einer Kurzausbildung erhielt ich mein Finazgrundwissen. In dieser Ausbildung durfte ich persönlich Herr Carsten Maschmeyer kennen lernen. Ich glaube, ich hätte keinen besseren Finanzausbilder genießen können.

Der Militärdienst, Marinefliegern auf Sylt. Entzündete in mir das Feuer der Technik endgültig.

Die Entscheidung!

Nur durch stätiges lernen kommst du weiter.  Zurück auf die Schulbank. Erst die Realschule und den den Fahrzeugtechniker.

Techniker in der Tasche und gleich ein Traumangebot aus der Schweiz. Ich wurde ein Teil des Entwicklungsteam von Mercedes Benz. Wir entwickelten das Nutzfahrzeug „Econic“. Es ging Schlag auf Schlag weiter in der Schweiz. Linde Kryotechnik – Wasserstoff. Mägele – Schleifmaschinen und Büromöbel – Lister Office LO.

2001 trat meine Tochter in mein Leben. Priorität 1 es braucht ein Nest für meine Familie. Natürlich die perfekte Kombination aus Ökonomie und Ökologie. Mit der Geburt meines Sohnes bauten wir unser Passivhaus.

2014, mittlerweile fast 30 Jahre Berufserfahrung, war es an der Zeit für den nächsten Schritt auf der Karriereleiter. Eine Stelle als Konstruktionsleiter. Hier durfte ich mein gesamtes Fachwissen zum Einsatz bringen.

In einem Buch von dem Top Speaker in Deutschland, Hermann Scherer, habe erfahren “ Menschen müßen erst richtig im Matsch liegen, bevor wir uns erheben können“. Und genauso kam es dann auch.

2016, meine 1. Arbeitslosigkeit. Ich steckte echt tief in der braunen Masse. Mein Kartenhaus bröckelte an allen Ecken. Ich muß das Ruder total herumreißen!

Dank meiner Frau, die mir immer den Rücken freigehalten hat, war es Schritt für Schritt möglich den Kurs auf Erfolg zu drehen.

  • Schritt eins, ein die grenzenlose Verkaufspower. Ich investierte in ein Vertriebsseminar mit Marc Galal
  • Schritt zwei, ein Telefoncoaching.
  • Schritt drei, die Investition in den NLP/NLS Business Partitionier.
  • Schritt vier, 2017 der Neustart! Von Woche zu Woche, neben dem neuen Job, entwickelte ich das Konzept zum GWL Design.
  • Glaube an dein Ziel
  • Baue auf dein Wissen auf
  • Und du erreichst deine Lösung
Marc Shaer

GWL Design
Kasernenstraße 103, 78315 Radolfzell (D) am Bodensee
+49 77 32 802 0046
info@gwl-design.de | Impressum-Datenschutz

Festnetz Icon
E-Mail Icon

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Zur Info: Firmen tracken Nutzer auch wenn Sie die Bestimmung ablehen, Google, Facebook usw. speicher mehr als nötig. https://netzpolitik.org/2018/studie-firmen-tracken-nutzerinnen-trotz-adblockern/

Schließen